Koh Phangan – Partyinsel und Rückzugsort

Thailand ist ein vielseitiges Reiseland, das jedes Jahr mehr und mehr Touristen anzieht. Als Reisender steht man bei der Vielzahl an Inseln und Regionen, die Thailand zu bieten hat, vor der Qual der Wahl, welches Reiseziel man ansteuert. Die Insel Koh Phangan ist dabei inzwischen zu einem der beliebtesten Urlaubsziele geworden. Denn Koh Phangan bietet nicht nur wunderschöne Strände und Resorts*, in denen Entspannungssuchende auf ihre Kosten kommen, sondern auch etliche Ausgehmöglichkeiten.

Koh Phangan

Koh Phangan


Beliebte Insel im thailändischen Golf: Koh Phangan. Foto: thailand-in.de

Berühmt berüchtigt – Die Full Moon Partys auf Koh Phangan

Dass Koh Phangan gerade bei Urlaubern, die gerne Partys feiern, sehr beliebt ist, zeigt sich vor allem dann, wenn die Full Moon Partys der Insel stattfinden. Einmal im Monat verwandelt sich der Strand von Haad Rin an der Südspitze der Insel zu einem Treffpunkt für unzählige Feierwillige aus aller Herren Ländern. Bis in die frühen Morgenstunden wird ausgelassen zu verschiedenen Musikrichtungen, wie Reggae, House, Goa und R&B, gefeiert und getanzt. An diesen Partys beteiligen sich auch die umliegenden Clubs und Lokale, sodass die Full Moon Party jeden Monat ein ganz besonderes Event ist, das sich Urlauber auf keinen Fall entgehen lassen sollten. 

Haad Rin Beach

Der legendäre Haadrin Beach


Einer der bekanntesten Strände in Thailand: Haad Rin auf Koh Phangan, wo es abseits der Full Moon Parties recht übersichtlich zugehen kann. Foto: thailand-in.de

Erholung und Ruhe ist auf Koh Phangan in Hülle und Fülle zu finden

Wer nicht gerne die Nächte durchfeiert, sollte Koh Phangan keineswegs als Urlaubsziel verwerfen. Während das Nachtleben vornehmlich im südlichen Teil der Insel tobt, bietet der Norden der Insel viele einsame und ruhige Traumstrände. Dort finden sich etliche Hotels und Bungalows in Strandnähe, die sich auch auf die Bedürfnisse von Familien eingestellt haben. Wer richtig abschalten will, kann sich in einem der zahlreichen Beach Resorts einmieten und sich dort rund um die Uhr verwöhnen lassen. Denn ob Spa-Anwendungen, traditionelle Thai-Massagen oder einfach nur ein ruhiger Tag an einem der Traumstrände der Insel – all dies ist ohne Weiteres möglich, wenn der Urlaub zu Erholungszwecken genutzt werden soll. 

traditionelle Thaimassage

Traditionelle Thaimassage auf Koh Phangan


Auch auf dieser thailändischen Golfinsel sind traditionelle Thaimassagen sehr beliebt. Foto von thailand-in.de.

Auf Koh Phangan herrscht fast ganzjährig gutes Wetter

Natürlich ist das Wetter immer ein wichtiger Punkt, wenn es um die perfekte Reisezeit geht. Hier kann die Insel Koh Phangan wirklich überzeugen, denn von Dezember bis August kann man dort durchgehend mit gutem Wetter rechnen. Nur von September bis November ist die Wahrscheinlichkeit für heftige Regenschauer größer, sodass der Urlaub am besten außerhalb dieser Zeiten stattfinden sollte. Davon abgesehen ist das Klima auf der Insel stets sehr angenehm und auch Temperaturen über 30 Grad sind durch die hohe Luftfeuchtigkeit und die Küstennähe gut auszuhalten. Wer seinen Urlaub auf der Insel zum Tauchen nutzen möchte, sollte dafür am besten die Zeit von März bis Mai wählen, da das Meer in diesem Zeitraum sehr ruhig ist und somit ideale Bedingungen für Taucher bietet. 

Sabai Beach Resort

Strand vor dem Sabai Beach Resort. © thailand-in.de


Einen schönen Blick auf den Strand gibt es vom traditionell gehaltenen Sabai Beach Resort* aus – unsere Hotelempfehlung für die Insel.

Koh Phangan zeigt Thailand von seiner schönsten Seite

Wer bisher noch nicht in Thailand gewesen ist, sollte die Insel Koh Phangan auf jeden Fall als Reiseziel in Betracht ziehen. Denn allein schon die Fahrt mit der Fähre über kristallklares Wasser ist für viele Menschen ein wahres Reisehighlight. Und einmal dort angekommen, wird man schnell feststellen, dass Koh Phangan eine Insel ist, die für jeden Urlauber etwas zu bieten hat. Denn ob man sich an einsamen Buchten entspannen will oder einmalige Partys feiern möchte, dies alles ist dort machbar. Deswegen zählt die Insel Koh Phangan in jedem Fall zu den Zielen in Thailand, die man einmal gesehen und erlebt haben sollte.

Mit dem Motorrad auf der Insel unterwegs

Inselrundfahrt auf Koh Phangan © thailand-in.de


Die Insel lässt sich gut auf einer Inselrundfahrt mit einem kleinen Motorrad erschließen.

Anreise

Wer Koh Phangan und die umliegenden thailändischen Golfinseln wie Koh Samui und Koh Tao besuchen möchte, der kann entweder von Chumphon oder Surat Thani aus mit der Fähre anreisen. Alternativ ist das selbstverständlich auch per Flugzeug über Koh Samui möglich. Detaillierte Informationen hierzu gibt es z.B. auf www.thailand-ticket.de.

Koh Phangan – Partyinsel und Rückzugsort: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,29 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...

, , , , , , , ,

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Folge Thailand-In.de auf Facebookschliessen
oeffnen